Besuch des Sanitätslehrregiment in Feldkirchen

Beim Besuch des Sanitätslehrregiment in Feldkirchen (Niederbayern) konnte ich mich von der Qualität der ersten Hilfe und Evakuierung von verletzten Bundeswehrangehörigen in einer Übung überzeugen. Die Sanitäter, die in Feldkirchen eine 2-wöchige Zusatzausbildung erhalten, werden im Januar nach Mali verlegt.

Weiterlesen

Neuer evangelischer Militärbischof

Heute wird in der Wittenberger Marienkirche der neue Bischof für die evangelische Seelsorge in der Bundeswehr, Dr. Bernhard Felmberg, in sein Amt eingeführt. Ich vertrete hier die SPD-Bundestagsfraktion. Anders als zu Kaisers- oder NS-Zeiten dient die Militärseelsorge nicht den Regierenden,

Weiterlesen

Besuch im Gefechtsübungszentrum

Schnöggersburg? Noch nie gehört? Schnöggersburg ist eine verlassene Siedlung, jetzt eine Phantasiestadt, in der Bundeswehrangehörige des Gefechtsübungszentrum in der Altmark für Friedenseinsätze – zum Beispiel in Mali – ausgebildet werden. Scharf geschossen wird dort übrigens nicht. Bei unserem Besuch –

Weiterlesen

Zukunft der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik

Wie wird deutsche Aussen- und Sicherheitspolitik aussehen, wenn die einst enge transatlantische Verbindung erodiert? Gestern durfte ich diese Frage mit dem ehemaligen US-Botschafter in Deutschland, James D. Bindenagel, in der Händelhalle in Halle/Saale diskutieren. Vor etwa 80 Besuchern dieser Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung moderierte Cosima Schmitt (DIE ZEIT) gekonnt einen spannenden Abend,

Weiterlesen

Diskussion über die Zukunft des ländlichen Raums

Die Friedrich- Ebert-Stiftung Magdeburg veranstaltete am 12. Oktober 2020 einen Gesprächsabend zum Thema „Für immer abgehängt? – Die Zukunft des ländlichen Raums“. Mit dabei waren Prof. Danielzyk von der Akademie für Raumentwicklung der Leibniz-Gemeinschaft, Hannover, Moderator Wolfgang Höffken, der Offene Kanal Salzwedel und 50 diskussionsfreudige Gäste.

Weiterlesen

1 2 3