Besuch des Sanitätslehrregiment in Feldkirchen

Beim Besuch des Sanitätslehrregiment in Feldkirchen (Niederbayern) konnte ich mich von der Qualität der ersten Hilfe und Evakuierung von verletzten Bundeswehrangehörigen in einer Übung überzeugen. Die Sanitäter, die in Feldkirchen eine 2-wöchige Zusatzausbildung erhalten, werden im Januar nach Mali verlegt. Ich hatte die Möglichkeit, mit den jungen Soldatinnen und Soldaten über ihren Einsatz zu sprechen, so dass ich bei meiner geplanten Evaluierung des UN-Einsatzes MINUSMA in Bamako und Gao im Februar auf vertraute Gesichter treffen werde. Wir wollen hoffen, dass eine nennenswerte Beanspruchung der Sanitäter nicht erforderlich wird und alle nach 4 Monaten Stehzeit wieder gesund nach Hause kommen.