Diskussion über die Zukunft des ländlichen Raums

Die Friedrich- Ebert-Stiftung Magdeburg veranstaltete am 12. Oktober 2020 einen Gesprächsabend zum Thema „Für immer abgehängt? – Die Zukunft des ländlichen Raums“. Mit dabei waren Prof. Danielzyk von der Akademie für Raumentwicklung der Leibniz-Gemeinschaft, Hannover, Moderator Wolfgang Höffken, der Offene Kanal Salzwedel und 50 diskussionsfreudige Gäste.